Datenbank

Die Datenbank des DMgA befindet sich im Aufbau. Zur Zeit werden die auf Karteikarten gesammelten Informationen zu den einzelnen verfilmten Quellen mit der bibliographischen Fachliteratur abgeglichen und in die elektronische Datenverarbeitung überführt (Software: Faust 8.0 Professional).

Der Zugang wird an dieser Stelle demnächst möglich sein. Es ist vorgesehen, zunächst eine größere Auswahl des Bestands an Drucken (Theoretika, Sammel- und Individualdrucke) für die externe Abfrage bereitzustellen und diese Angaben kontinuierlich zu erweitern. Einige ältere Screenshots gewähren einen Blick in die "Werkstatt", aktuelle zeigen bereits die finale Gestalt, die im Sommer 2019 online gehen wird. Die auf wenige hundert reduzierte Zahl der Quellen, die für die Betaphase berücksichtigt wurden, erklärt die teils noch geringen Trefferzahlen in Thesauri, Indices und Listen, auch in den Screenshots.

Ein Gesamtregister für die erschienenen Kataloge existiert bereits.Außerdem erschließen die Scans der gedruckten Kataloghefte einen wichtigen Teil der Filmsammlung.